Längst konnten unter den Exoten der
sogenannten "industrienatur" einige
Biomorph-Arten ausgemacht werden,
u.a. diese "metallliebenden"
Gewächse, die bereits seit einiger
Zeit unbemerkt ehemalige Industrie-
stätten im Ruhrgebiet bevölkern.

Auffallend ist die rostig anmutende
Oberflächenstruktur, die jetzt als
eine besondere Form des "Industrie-
melanismus" nachgewiesen werden
konnte. Eine Art Anpassung an
veränderte Lebensbedingungen oder
besser - der Einfluß von
Umweltfaktoren auf das Erbgut von
Organismen.
Beliebtes Beispiel: die Schwarz-
färbung des Birkenspanners in
Industrieregionen aufgrund von
Luftverschmutzung.

Inwieweit die metallophilen
Biomorphe ihre Oberflächenstruktur
der Farbe ihrer Nahrung anpassen -
Gründe dafür könnten aktive
Anpassungsstrategien zum Schutz vor
Feinden sein - oder es sich um
(passive) Veränderungen aufgrund
von Umweltfaktoren handelt, bleibt
vorerst Thema von Spekulationen.
Eisenliebende Biomorphe
im Ruhrgebiet
KELBASSA'S PANOPTIKUM
Detlef Kelbassa Corinna Kuhn
FERRUGINEA
Ferruginea1
Ferruginea2
Ferruginea3
Ferruginea4
Ferruginea5
Ferruginea6
Ferruginea7
Ferruginea12
Ferruginea14
Eine Dokumentation erschien als Fotoheft in Kleinauflage (Edition Wundersame, Bd. 5 -
s. hier).
K&K-Logo
Ferruginea13